Unsere Arbeit
Standorte in Deutschland
Standorte in Europa
St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum e.V.
Intensiv-Regelgruppe "Refugium"
Stellenangebote
Kontakt / Impressum
Datenschutz
IVM - St. Vincenz Intensiv Pädagogik
„Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt,
sondern durch Arbeit und eigene Leistung."
Albert Einstein

Intensiv-Regelgruppe „Refugium“





Die Aus­stattung des Hauses ent­spricht den An­forderungen eines sowohl kind- als auch jugend­gerechten Rahmens. Hier finden die zu Betreuenden für ihre Ent­wicklung eine räumlich und sozial klare und über­sichtliche, sichere und ver­lässliche Um­gebung. Eine klare und brauch­bare, sprich kind­gerechte Ordnung ist die Grund­lage für das er­zieherische Ge­schehen, was sich an den Bedürf­nissen der Kinder orientiert.

Die Tier­gestützte Pädagogik ist für uns ein wert­voller Weg der Er­ziehung und Begleitung von Kindern. Es ist ein Arbeits­raum der besonderen Art an frischer Luft und unbegrenzt.
Der Schwer­punkt in unserer pädagogischen Arbeit ist die Beziehungs­anbahnung zwischen dem Kind und dem Tier unter Berück­sichtigung einer sinnes­orientierten bzw. wahr­nehmungs­fördernden Arbeits­weise. Auf unserem Gelände leben verschiedene Nutz­tier­arten wie Schafe, ein Hund, Kaninchen, Truthähne und Puten.
Das Aufnahme­alter liegt zwischen 6 und 18 Jahren.

Wir bieten im Refugium:

  • 5 Intensivplätze
  • 7 Regelgruppenplätze
  • 12 Mädchen u. Jungen zwischen 6-18 Jahren